Aber klar schaffst du das!

Wir sind immer bei dir und zeigen dir alles,
was du wissen und können musst.

Los geht es mit der Theorie.

Die unterrichten wir an zwei Abenden in der Woche – montags und mittwochs jeweils ab 18.30 Uhr in den Räumen der Fahrschule Schafeld im weißen Haus von Reken. Zum Beispiel für den Pkw-Führerschein (Klasse B) sind das zwölf Unterrichtsstunden Grundstoff und zwei Stunden Zusatzstoff.

Hier lernst du die komplette Theorie einfach verständlich und mit modernen Lernmaterialien. Natürlich gehen wir hier auch Prüfungsfragen oder ganze Führerschein-Fragebögen mit dir durch, bis alles sicher sitzt und du auf jede Frage immer die richtigen Antworten hast.

So meldest du dich dafür einfach bei uns an:

Komm zu den Unterrichtszeiten vorbei oder ruf uns für einen anderen Termin kurz an. Denk bitte für den Führerschein-Antrag auch daran, rechtzeitig einen Erste-Hilfe-Kurs, einen Sehtest und ein biometrisches Passbild zu machen. Dann kann es losgehen.

Das Tempo auf dem Weg zum Führerschein bestimmst du. Entweder machst du erst den kompl etten Theorieunterricht und vielleicht auch die Theorieprüfung oder du startest parallel schon deine Fahrstunden. Ganz wie du willst, aber immer ganz unkompliziert mit deiner Fahrschule Schafeld.

Fahren lernen mit Profis

Wir machen dich zu einer sicheren Fahrerin oder einem sicheren Fahrer. In unseren Fahrstunden oder dem Theorieunterricht gibt es keinen Stress.

Das erleichtert dir das Lernen von Theorie oder Praxis. Danach gehst du entspannt und selbstbewusst in die Theorie- oder Fahrprüfung. Wir sind fest überzeugt: Anschließend hältst du deinen Führerschein in den Händen und kannst sicher und bestens geschult ganz allein in den Straßenverkehr starten.

Ein sehr großer Anteil unserer Fahrschüler schafft die Fahrprüfung gleich im ersten Anlauf. Genauso haben wir schon vielen durch die Nachschulung, das ASF-Seminar beziehungsweise das Aufbauseminar für Fahranfänger geholfen, wenn es nötig war.

Jungen Menschen zum Führerschein zu helfen oder Berufskraftfahrer auszubilden, ist für Fahrlehrer Andreas Schafeld mit seiner Fahrschule in Reken Beruf, Berufung und Leidenschaft. Hier findest du eine lange, erfolgreiche Fahrschul-Tradition, die verpflichtet. Dazu Kompetenz, Professionalität und ein freundschaftliches, herzliches Miteinander. Hier macht das Lernen Spaß und mit Spaß macht sich jeder Führerschein gleich viel leichter!

Führerschein für alle und für alle Klassen

Begleitetes Fahren mit 17 (BF17), der Lkw- oder Pkw-Führerschein ab 18, Mofa fahren ab 15, der Motorrad-Führerschein mit 16 (A1), später die Klassen A2 und A oder direkt zum Motorrad-Führerschein ab 24 und für die alten Hasen hinter den ganz großen Lenkrädern alle fünf Jahre die Schulung und Weiterbildung zur Schlüsselzahl 95 für Berufskraftfahrer. Bei der Fahrschule Schafeld in Reken seid ihr immer an der richtigen Adresse. Und die könnt ihr ganz leicht finden: einfach zum weißen Haus in Reken kommen – Hauptstraße 3.

Theorie & Praxis

Bevor es losgeht, erscheint der Weg zum Führerschein immer lang und vor allem schwierig. So viele haben uns das schon anvertraut, als sie sich in der Fahrschule Schafeld in Reken angemeldet haben, oder auch erst etwas später, als wir uns besser kannten. Schaffe ich das? Die ganze Theorie, diese vielen Prüfungsfragen und dann hinter dem Steuer alles richtig machen, wenn der Prüfer danebensitzt?

Führerscheinklassen

Immer wieder haben sich dabei die Anforderungen geändert. Es gab neue Führerscheinklassen, Jahr für Jahr kamen neue Theorie-Themen oder Prüfungsfragen hinzu und auch die Fahrpraxis ist heute eine ganz andere als in unseren vergangenen Fahrschul-Jahren.

Das Autofahren und die Mobilität insgesamt werden sich auch in den nächsten Jahren verändern und weiterentwickeln. In der Fahrschule Schafeld sind wir darauf bestens vorbereitet und gehen diese Veränderungen mit, um auch in Zukunft jedem Fahranfänger eine fundierte, kompetente Ausbildung auf dem neuesten Stand anbieten zu können.

 

Dazu gehört es auch, dass hier jeder seinen Führerschein in jeder möglichen Klasse machen kann. Für junge Menschen bedeutet der Führerschein vor allem Freiheit und ein Stück Erwachsensein.

Endlich müssen sie nicht immer Familie oder Freunde fragen, ob die sie irgendwohin fahren, sondern können sich selbst ein Fahrzeug nehmen und damit überallhin starten. Genauso kann der Führerschein eine wichtige berufliche Qualifikation sein – für Berufskraftfahrer zum Beispiel. Wieder andere wollen einfach nur Spaß haben und sich irgendwann ein Motorrad und den Motorradführerschein als Hobby gönnen. 

Was auch immer dich bewegt, einen Führerschein zu machen:
Die Fahrschule Schafeld in Reken ist jederzeit für dich da und an deiner Seite.

AM

für Mofas und Mopeds
der sogenannte Rollerführerschein, der auch das Fahren leichter Quads erlaubt

A1

für die jungen Motorradfahrer

A2

für die etwas schnelleren Motorräder und

B

für alle Pkw

BE

für Pkw mit bestimmten Anhängern

C1

für größere Transporter oder kleine Lkw

C und CE

für die großen Lkw

D1 und D

für die Busse

L und T

für bau-, forst- und landwirtschaftliche Maschinen

Angebote & Seminare

Ergänzend zur klassischen Führerscheinausbildung findest du in der Fahrschule Schafeld auch weitere Angebote wie die BKF Schulung beziehungsweise die Lkw 95 Schulung zur Erfüllung der gesetzlichen Pflicht zur Weiterbildung für Bus- oder Lkw-Fahrer nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG), die mit den Führerscheinklassen C1, C, CE oder D und D1 beruflich unterwegs sind.

Dafür musst du 35 Stunden Zeit mitbringen, damit wir dich in fünf Abschnitten auf den neuesten Stand bringen können und dir nach erfolgreicher Teilnahme für fünf Jahre die Schlüsselzahl 95 in deinen Führerschein eingetragen wird. Eine erneute Fahrprüfung musst du dafür nicht machen.

 

Die gibt es auch nicht bei den ASF-Seminaren in der Fahrschule Schafeld – den Aufbauseminaren für Fahranfänger, besser bekannt als Nachschulung. Bei einem schwereren Verstoß oder zwei leichten in der Probezeit nach dem Führerschein-Erwerb sind die ASF-Seminare Pflicht.

Für die meisten dieser Aufbauseminare könnt ihr direkt in die Rekener Fahrschule Schafeld kommen. Dann treffen wir uns in einer kleinen Gruppe, arbeiten die Verstöße individuell auf und machen anschließend noch eine kurze Fahrprobe – keine Prüfung!


Das sind nur einige der zusätzlichen Angebote, die wir neben der klassischen Fahrschule für den Führerschein für euch haben.


Ihr sucht noch mehr oder etwas anderes?


Anruf im Festnetz oder über das Handy, eine E-Mail oder eine Nachricht über das Kontaktformular hier genügen, und wir besprechen das persönlich.

Oder ihr kommt einfach vorbei –
in der Fahrschule Schafeld,

im weißen Haus, Hauptstraße 3,
direkt im Zentrum von Reken.